Banner
Logo GSB

Integrationsmanagement

 
 

Nur wenige Menschen mit Behinderung haben bisher – trotz guter Qualifikation und politischen Anstrengungen - einen festen Arbeitsplatz außerhalb der Werkstätten gefunden. Hier gilt es Vorurteile abzubauen, Brücken zu schlagen und Kontakte herzustellen. Das arbeitsmarktorientierte Integrationsmanagement der Westerwald Werkstätten hat sich dies zur Aufgabe gemacht.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Dienstes vermitteln zwischen Arbeitssuchendem mit Behinderung und potenziellen Arbeitgebern aus Wirtschaft und Kommune. Sie haben dabei stets sowohl die Bedürfnisse des Menschen mit Behinderung als auch des regionalen Arbeitsmarktes im Blick. Bei Interesse werden in einem individuellen Gespräch erste Möglichkeiten, wie z.B. ein Praktikum, besprochen. Das Integrationsmanagement ist über den gesamten Zeitraum des Integrationsprozesses verantwortlicher Ansprechpartner für das Unternehmen und den Arbeitnehmer mit Behinderung. Der Kontakt zwischen Arbeitgeber und Integrationsmanagern gestaltet sich entweder standardisiert zu festgelegten Zeitpunkten und/oder bedarfsorientiert zu jeder Zeit auf Wunsch der Beteiligten.

Schwerbehinderte, die die Voraussetzungen für den Personenkreis nach § 132 SGB II erfüllen, können auch im Integrationsbetrieb, der Gesellschaft für Service und Beschäftigung im Westerwald GSB mbH, beschäftigt werden.

Wir bieten:

  • Akquise von Praktikumsstellen und Außenarbeitsplätzen
  • Begleitung und Vorbereitung von Bewerbergesprächen
  • Individuelle Förder-, Hilfe- und Teilhabeplanung
  • Kontinuierliche Betreuung von Arbeitnehmer und Unternehmen
  • Kontinuierliche Betreuung der Mitarbeiter/innen auf dem Außenarbeitsplatz
  • Beratung von Firmen zu allen Fragen rund um die Beschäftigung einer/s WfbM-Mitarbeiters/in
  • Beratung zur Arbeitssicherheit auf dem Außenarbeitsplatz sowie Sicherheitsunterweisungen
  • Durchführung von Fahrtrainings
  • Sozialpädagogische Beratung
  • Krisenintervention

Integrationsmanagement
der Westerwald-Werkstätten GmbH
Peter Pfeifer
Arbeitstrainer
Friedrichstr. 2
57537 Mittelhof Steckenstein
Tel.: 0 27 42 / 93 25 25
Mobil: 0151 / 628 283 87
Fax: 0 27 42 / 46 85
E-Mail: p.pfeifer@gsb-ak.de

 
 

Integrationsmanagement
der Westerwald-Werkstätten GmbH
Christian Reifenrath
Arbeitstrainer
Friedrichstr. 2
57537 Mittelhof Steckenstein
Tel.: 0 27 42 / 93 25 27
Mobil: 0151 / 628 283 90
Fax: 0 27 42 / 46 85
E-Mail: c.reifenrath@gsb-ak.de

 
 

Integrationsmanagement
der Westerwald-Werkstätten GmbH
Gerlinde Räder
Fallmanagerin
Driescheider Weg 57
57610 Altenkirchen
Tel.: 0 26 81 / 98 302 120
Fax: 0 26 81 / 98 302 114
E-Mail: g.raeder@wfbm-ak.de

Bild Integrationsmanagement
 
 
Bild Integrationsmanagement
 
 
Bild Integrationsmanagement
 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2018

Freizeitprogramm 2018

Bildungsangebote 2018

Bildungsangebote 2018

Informationen

  • Unsere Konzeption Durchführung von Integrationsmaßnahmen zum Download.

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de