Zur Startseite

Jeckes Treiben: Westerwald-Werkstatt feiert Karneval in Flammersfeld

Bereits zum 20. Mal besuchte die KG Altenkirchen – diesmal unter dem Kommando von Prinzessin Sabine I – samt Hofstaat und Tanzgruppe an Weiberfastnacht die Werkstatt für Menschen mit Behinderung um mit Marienchen- und Kindertanz das bunte Treiben bei der Lebenshilfe Altenkirchen zu eröffnen. Anschließend wurde noch den gesamten Vormittag ausgelassen gefeiert.

Organisiert hatte die bunte Karnevals-Party die „jungen“ Betreuer (FSJler, Bufdis, Praktikanten), die im Vorfeld sogar mit den Beschäftigten mit Behinderung eine unterhaltsame Playback-Show eingeübt hatten. So wunderte es auch nicht, dass die Stimmung schnell auf alle Anwesenden – darunter auch Gruppenhelferin Sandra Wilbert, die durch das Programm führte, und Werkstattleiter Klaus Spilles, der sowohl Gäste als auch die Prinzessin zusammen mit ihrem Gefolge begrüßte - übersprang. Egal ob Clown, Cowboy oder Prinzessin – alle feierten mit viel guter Laune zu jecken Klassikern und neuen Karnevals-Hits. Die besten Kostüme wurden darüber hinaus auch noch mit einem Preis prämiert. Zum Schluss waren sich alle einige: Im nächsten Jahr simmer widder dabei…

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2018

Freizeitprogramm 2018

Bildungsangebote 2018

Bildungsangebote 2018

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de