Zur Startseite

Hurra, ich bin ein Schulkind!: Vom Kindergartenkind zur GrundschülerIn

Der Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule bedeutet für alle Kinder einen gewaltigen Einschnitt in ihrer Bildungsbiographie. Innerhalb kürzester Zeit wird ihnen abverlangt, sich auf ein völlig neues Umfeld einzustellen. Um diesen Ansprüchen gerecht werden zu können, bedarf es vielfältiger Kompetenzen.

Vor diesem Hintergrund haben die Kindertagesstätten der Lebenshilfe GmbH des Landkreises Altenkirchen ein spezielles Vorschul-Programm konzipiert, um künftige Schulkinder optimal auf diese gewichtige Zäsur vorzubereiten. Während des letzten Kindergartenjahres findet einmal
wöchentlich der Treffpunkt Vorschul-Kids statt. Zwischen Oktober und Juni werden in den Kernbereichen Bewegung, Mathematik, Sprache und Sachkunde verschiedene Einheiten
zwischen 30 und 60 Minuten durchgeführt. In einem schulähnlichen Setting spielen neben den generellen thematischen Schwerpunkten wesentliche Aspekte wie z.B. Problemlösekompetenzen, Aufgabenverständnis und das Sozialverhalten eine tragende Rolle. Zusätzlich finden einige Ausflüge statt. So wurden u.a. in den vergangenen Jahren das Bergbaumuseum in Sassenroth, das Kino in Hachenburg oder das Siegener Apollo-Theater besucht.

Die Kindergarten werden bei der Lebenshilfe bestmögllch auf den großen Schritt vorbereitet.
Die Kindergarten werden bei der Lebenshilfe bestmögllch auf den großen Schritt vorbereitet.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2017

Freizeitprogramm 2017

Bildungsangebote 2017

Bildungsangebote 2017

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de